2012/02/22

PRO ACTA

ICH BIN FÜR ACTA! ....... "wie jetzt? höö?"
Wenn ACTA bedeuten würde, dass damit die Unterhaltungsverbreitung beschnitten und minimiert werden würde, dann wäre ich der Primus an der Pro ACTA Front ;-)

Wenn ACTA zur Folge hätte, dass sich die dumme Unterhaltungsindustrie in ihrer Reichweite verringern würde, dann wäre ich lautstark für ACTA.
Ich meine damit, diese unten haltende Industrie muss verschwinden!



Warum schreibe ich das?
Mir fiel auf, dass bei den Demos viele nur eins sehen: "Nein, stop, nicht mein "Unterhaltungsinternet"! Da geht keiner ran!"
Sie wollen nur nicht, dass man ihnen die Unterhaltungskacke wegnimmt....
Aber ist das nicht gerade das aller schlimmste? Ich meine, ich kann gerne auf all diesen ganzen unten haltenden Scheiss verzichten! Weg damit! Biste gegen ACTA? Ja dann boykottiere alles! Kauf keine CD´s, keine DVD´s, keine Blueray´s, geh nicht ins Kino und schalte deinen TV AUS!!
GEZ UND GEMA kann man als Bürger erfolgreich zerstören/umwandeln!
Solche Gesellschaften sind es doch, die an der Quelle sitzen und ACTA fördern. Man braucht ja nur mal hören, was ARD und ZDF so sagen ;-)
ACTA ist ein Symptomproblem! Viel wichtiger ist, dass ein neues Bewusstsein entsteht und die Menschen und die jüngeren Generationen nicht mit dem unten haltenden Scheiss verpestet und manipuliert werden!! AUFWACHEN! TV WEG! YOUTUBE UNTERHALTUNGSKACKE WEG!
NUR NOCH WISSENSWERTES KONSUMIEREN! WAKE UP!

Keine Kommentare:

Kommentar posten