2010/04/22

Earthday.....heute?

Earthday.....heute? Eher ein künstlicher Tag in der Klimareligionskirche.
Al whore möchte noch ein paar Milliarden mehr einsacken und propagiert mit seinen dummen und lächerlichen "Ecksplährten" vom IPCC, dem Met Office und anderen CO2 geilen Angstmachern, den Weltuntergang.
Der Mensch sei Schuld und müsse Buße tuen im Ablasshandel mit Kohlendioxidsteuernabgabe.

Also ich sage, jeder Tag ist ein Erden-Tag.
Jeden Tag kannst du "danke Mutter Natur und Sonne" sagen. Morgens ein Lächeln und ein Kuss für die beiden und du kannst dankbar sein, dass du durch sie leben darfst.
Nur die Sonne, mit ihrer unvorstellbaren Energie im Weltraum, steuert unser Klima!
Alles andere ist ein Wunschkonzert oder eben eine Klimareligion.....
Al , hast du deine "Milliarde Dollar" schon zusammen gelogen oder reichen erstmal 500.000.000 $ an Erschlichenem? Wer ist eigentlich dieser Al ?
DAS WORT DES JAHRES: FUDGE FACTOR oh hab noch eins: CLIMATEGATE


Bohhh war der letzte Winter heiss....Ach Al, lächerlich


Ich sage ganz klar, ich brauche keine CO2 Lügen/Dogmen/Ängste um nachhaltig und bewusst und sauber und naturbewusst zu leben.
Al Whore muss mich nicht mit Carbontax zwingen, irgendwas für die Umwelt zu tuen.
Zwang und dann noch gekoppelt mit einer Lüge?
Oh ha..was für eine dumme Idee.
Nun denn, alles kommt raus.......wa Ally boy, you damn f*cking scumbag....

UMWELTSCHUTZ  = JA ! KLIMASCHUTZ = NEIN !!

Ach Al, schon mal was von Mittelalterlicher-Warm-Periode gehört? Nein...? Ja dann hab ich hier was für dich: Eine chemische Analyse aus Indonesien für den Nachweis dieser verändernden (basierend auf Sonnenaktivität nicht CO2) Klimaverhältnisse: Look closely you big fat liar! ;-)

Man kann doch mal einen kleinen unscheinbaren Blick auf die Sonne werfen und stellt ganz schnell fest, WER HIER DER BOSS IST! Das Vergangene hat uns allen auf dem Planeten gezeigt, die Regeln bestimmt die Sonne. Mit ihrer gigantischen Energie, wir bekommen nicht mal 1% vom Sonnenwind ab, beeinflusst sie alles in ihrem nahen Umfeld. Dazu zählt selbstverständlich die Erde. Dann Frage ich die Panikmachenden Unwissenschaftler, was zur "zum Geier" die sich "erlauben", zu sagen der Mensch könnte in großem Maßstab irgendetwas beinflussen?! Der Mensch kann nur verschmutzen, verpesten, verrotten. Er kann ganz viel Dreck und Schmutz in den Himmel jagen, aber er kann nicht das Klima steuern. Okay, es ist der Traum von diesen CO 2 Dogmatikern,mit Global Dimming und anderen künstlichen Wettererfindungen da rum zu pfuschen, aber Hochmut kommt vor dem Fall. Das wird sich hierbei auch bewahrheiten. Meiner Meinung muss man sich nur anpassen. Ist doch simpel. Das Thema ist zwar durch Geldgier verkompliziert worden, aber wenn man wirklich "wollen würde", dann könnte man den Planeten für alle lebhaft und bewohnbar machen. NUR sie (nwo-konzerne) wollen nicht.

Kommentare:

  1. Jetzt wollen diese Verbrecher auch noch saubere Luft. Ist diesen Zionisten-Schweinen eigentlich garnichts heilig???

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube du bringst da was durcheinander! ;-)
    Bitte genauer recherchieren und Kommentar revidieren. Subjekt / Objekt...alles irgendwie nicht passend und vom kontext falsch bedacht ;-)
    aber eigentlich brauch ich dir das nicht sagen, du weiss es doch schon.
    willst wohl nur bissel rumalbern hier :)

    AntwortenLöschen
  3. was sollen eigentlich diese ganzen ;-);-):) zeichen? ist irgendwas mit deiner tastatur nicht in ordnung? oder hat die geheime elite einen virus auf deinem rechner installiert, um zu verhindern, dass du hier weiter die absolut, wirklich und richtig wahre einzige wahrheit verkündest?

    AntwortenLöschen
  4. @MB
    Wozu hast Du eigentlich einen Account bei Blogspot,wenn du ausser fragwürdigen Kommentaren nichts beiträgst?Oder gibt´s von Dir auch Konstruktives?

    @Freemanfriend

    Wenn sich solche Pansen hier zu Wort melden,bist Du auf dem richtigen Weg;-)
    oh...meine Tastatur spinnt wohl schon wieder...

    AntwortenLöschen
  5. @MB 19:00
    ich sage nie, dass das hier die einzige wahrheit ist. ich betone öfters, dass man selber aktiv recherchieren soll. erfordert aber viel fleiss und opferbereitschaft seiner freizeit gegenüber. viele wollen das nicht und deswegen entstehen oft falsche oder schlechte kommentare.

    @cableguy 21:04
    es gab einige beiträge von ihm, die ziemlich zornig und nichts sagend waren. die hab ich nicht veröffentlicht.(dank ihm hab ich die moderator funktion aktivieren müssen*lol*) aber falls er denkt, er kann mich damit ärgern oder zornig machen, dann hat er sich geirrt.
    deswegen ja die smilies ;-)
    ja, sobald man "lauter" wird, zieht man einen kleinen teil an "t(r)ollwütigen" an. ist nicht zu vermeiden.
    danke für deinen kommentar ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Zum Glück hat der größte US Nachrichtensender den Betrug inzwischen erkannt und berichtet ausgiebig darüber. Du hast mächtige Freunde Freemanfriend!

    http://video.foxnews.com/v/4162958/new-revelations-on-climategate

    AntwortenLöschen
  7. hi tengoinfo
    danke für deinen link. erfreulich das sogar auf -foxnews- zu sehen! :-)))
    beste aussage daraus:
    al whore 1995 :"....wir basteln uns den Konsenz!"

    AntwortenLöschen
  8. Ja, ist schon erstaunlich wer alles daran mitwirkt die Klimalüge aufzudecken. Der adelige Lord Monckton zum Beispiel, der schon Magaret Thatcher "beraten" durfte, welche, so vermute ich mal, mit ihrer Politik schon damals der NWO ein gehöriger Dorn im Auge war.

    Oder eben der Medienmogul und Milliardär Rupert Murdoch, Besitzer von Fox News, der schon immer für Wahrheit und Aufrichtigkeit in den Medien stand.

    Oder Americans for prosperity, welche von Koch Industries (Erdölbranche mit Umsatz 2007 von 85 mrd $) gesponsert werden. http://www.hotairtour.org/

    Gut das du auch deinen Teil dazu beiträgst die Klimalüge aufzudecken. Du siehst, du bist in ehrbarer Gesellschaft damit!

    AntwortenLöschen
  9. mein lieblingszitat aus dem foxnews-bericht: "the believe of science over god (...) describes the global warming movement." grandios. DAS nenn ich argumente.

    AntwortenLöschen
  10. @MB
    halt die luft an, damit tust du al whore einen riesen gefallen und atmest kein "giftiges" co2 mehr aus. im mittelalter hättest du wahrscheinlich auch schon für ein unnützes kyoto protokoll gestimmt ne?
    hehehe, diese klimareligion ist echt ein witz. ich sag nur noch FUDGE FACTOR.....

    AntwortenLöschen
  11. @MB (nicht veröffentlicht/beleidungen dieser art wirste hier nicht mehr verkünden können)
    aber ich beantworte gerne den satz. vorab: das mit dem co2 und schwere.....das war doch satire! ist auch so markiert und sogar von mir direkt im 1. kommentar posting als witz/ironie/satire erkannt,bestätigt und für gut befunden worden ;-)

    diesen ganzen panik konstruktionen dieser hoch bezahlten und total unnötigen (un)wissenschaftler kann man ja nur noch müde mit einem lächeln und witz begegnen.
    zusammenhang soll ich für dich erstellen. okay, dann sag das mal dem ipcc. welche nicht mal den zusammenhang von 0-2000 herstellen können. die "kennen" ja gar nicht die mittel-alterliche-warmperiode.
    ja wieso nicht? weil du dann "ganz klar" zeigen, dass es wärmer wird. haahah
    ja klar, wenn man von einer little-ice-age "raus" kommt.....oh mannnnnn, also die klimageschichte sollte man in ruhe lassen. es reicht wenn man bisschen das wetter hier oder noch kleiner die witterung vorhersagen kann. aber man soll die finger von gletschern und prognosen lassen. haahaha haben wir ja auch gesehen was das für ein reinfall war.
    MB, begreif es! DIE WOLLEN DEINE KOHLE! mehr nicht. benutzen deine ANGST UND PANIK und sabbeln sich was zusammen. ZIEL: CO 2 Steuer! GLOBAL
    noch schlimmer als das witzige kyoto protokoll.
    der handeln mit diesen zertifikaten hat nur einziel: MACHT UND GELD
    keinesfalls umweltschutz...lol. nur als deckmantel. oh man, ich sag nur noch FUDGE FACTOR. alles andere ist sinnlos!
    die wissenschaftler müssen geld für ihre aufträge kriegen, deswegen tuen die sich damit so schwer, zu sagen:" hey, hmmm ähhhh jaaaa, also ....wir können nix machen. das klima wird nur im weltraum bestimmt und beeinflusst."
    KLIMASCHUTZ NEIN!!!!!!!!
    UMWELTSCHUTZ JAAAA!!!
    okay.....dieses thema ist sehr einfach. aber wenn es in den händen von diesen verbrechern und mördern ist, dann wird daraus ein komplexes lügenunding gebastelt.ziel: your money! hahaha
    operation klimareligion ist fehlgeschlagen! FUDGE FACTOR

    AntwortenLöschen
  12. Sag mal Freeman Friend, und dich macht es kein wenig nachdenklich wenn du siehst wer alles ins gleiche Horn blässt wie du? Lord Monckton, Rupert Murdoch, Koch Industries, Exxon Mobil, Shell BP, FoxNews ...? Alles entweder Milliardenschwer oder zumindest höchst Geldgeil, oder denkst du Lord Monckton rührt auch nur einen Finger wenn er nicht sehr gut dafür bezahlt wird?

    Überleg doch mal, wäre es der NWO nicht höchst gelegen wenn die Menschen am Äquator zu Grunde gehen weil das Klima die unwirtlichen Regionen noch unwirtlicher macht, die Verteilungskämpfe auf dem Planeten noch härter werden und dadurch mehr Kriege ausbrechen werden? Du glaubst doch auch das man mit HAARP Naturkatastrophen auslösen kann, ok, ich sag dir eins, mit dem Klimawandel haben wir eine ganz reale menschengemachte Naturkatastrophe welche das Leben auf dem gesamten Planeten verändern wird. Klingelt da nicht ein wenig der Verschwörungsriecher bei dir? Wissenschaftler entdecken diese Gefahr und plötzlich schießen überall seltsame Gestalten wie Lord Monckton aus dem Boden die sagen, die Wissenschaftler haben unrecht und alle lügen. FoxNews an forderster Front um die Wahrheit zu verbreiten?

    Also wenn du hier nicht riechst das der Fisch stinkt, dann hast du irgendwie deine Berufung verfehlt. Oder bist du einfach zu stolz um einzusehen das du vielleicht auch mal Unrecht haben könntest? Das du dich vielleicht geirrt hast was den Klimawandel angeht. Du behauptest doch selber das du nicht alles weißt, also, was macht dich so sicher das du hier nicht gegen die Wahrheit kämpfst? Weil Freeman dir die Richtung vorgibt?

    Ich sag dir nur eins, was den Klimaschutz angeht hab ich schon längst den Glauben an die Politik verloren, die werden sich nicht einigen, nach deiner Denke müsste das wohl heißen, NWO versagt. In Wirklichkeit wird hier die Wahrheit besiegt, von geldgeilen gewissenlosen Lobbygruppen und du hast dich vor deren Karren spannen lassen. Von Organisationen wie Americans for Properity! Deren Hintermänner verdienen sehr gut daran wenn sich niemand Gedanken um Klimaschutz macht und wenn sie deinen Blog hier sehen würden, würden sie sich sicherlich ins Fäustchen lachen wie erstklassig ihre Propaganda gewirkt hat.

    Schade das du dich so leicht in die Irre führen lässt.

    AntwortenLöschen
  13. @Tengo
    Das es hierbei "Schnittmengen" gibt ist sicher nicht vermeidbar.Aber es kommt auf die Gesamtteilnahme an.
    Schreibe ich hier, jaaaa, fördert Öl bis zum umkippen, verbrennt soviel ihr wollt, schmeiss dit Hochöfen an und lasst alles abfackeln?!
    NEIN, zum Umweltschutz gehören sehr viele Dinge. Wenn ich alles ansprechen würden, dann könnte ich gleich ein Buch schreiben. :-)
    Aber Punkte wie Nachhaltigkeite, Schutz von Erde, Wasser Luft steht an höchster Stelle bei mir.

    Du hast schon Recht was die Schundluderei bei Murdoch Exxon, Shell und Fox angeht. Ganz klar.
    Gegen Lord Monckton sage ich bestimmt nix, denn er war der einzige, der gegen Al Whore vor Gericht gezogen ist und Erfolg hatte! (Bezogen auf Al´s Propagandafilm)

    Ich muss noch mal betonen, Wandel, im Klima hat es immer gegeben. Siehe die Vergangenheit!
    ABER ABER der Mensch darf sich nicht anmaßen diesen zu beeinflussen oder zu ändern. Mit Lüge und Manipulation.
    Die Natur findet immer ihr Gleichgewicht! Wird Zeit dass die Menschheit auch die innere Balance findet.
    Man muss nur einmal begreifen, dass Klimaschutz unter dem Deckmantel von "Bäume beschützen" nur ein Ziel hat. Dein Geld, dein Lebensweise. Und wenn es mit LÜGEN (FUDGE FACTOR) anfängt, dann kann es NUR FALSCH SEIN! 1+1=0

    AntwortenLöschen
  14. Dir ist aber schon klar das das Gericht ebenfalls ausgesagt hat, dass der Film in seiner Grundaussage richtig ist. Kritisiert wurden wohl Aussagen, welche die unmittelbaren Konsequenzen des menschengemachten Klimawandels angeht, nicht das es ihn gibt.

    Was denkst du denn sind die Motive von Lord Monckton, dir ist doch sicherlich klar das er für seinen Feldzug gegen die Klimalüge bezahlt wird. Wer meinst du bezahlt einen guten sechstelligen (davon darf man ausgehen) Betrag + Spesen für Lord Monckton, damit dieser um die Welt reißt um die Klimalüge aufzudecken? Warum bekennen sich seine Sponsoren nicht zu ihrem Engagement? Versuch doch mal kritisch das zu beurteilen was dir von Seiten der Klimawandelskeptiker aufgetischt wird?

    Welches wissenschaftliche Institut bestreitet denn den menschengemachten Klimawandel. Ich seh auf der Seite der "Skeptiker" nie irgendwelche glaubhaften wissenschaftlichen Institutionen, nur anonyme Lobbygruppen oder nichtwissenschaftler wie Lord Monckton.

    AntwortenLöschen
  15. Wenn man sich den Lebenslauf von Lord Monckton auf Wikipedia durchliest dann frag ich mich, wie jemand wie du nicht sofort NWO schreit bei ihm ;o)

    Dort findest du übrigens auch folgendes Zitat von ihm zum Thema AIDS.
    "there is only one way to stop AIDS. That is to screen the entire population regularly and to quarantine all carriers of the disease for life. Every member of the population should be blood-tested every month ... all those found to be infected with the virus, even if only as carriers, should be isolated compulsorily, immediately, and permanently."

    Also wenn das nicht nach einem NWO-Plan aussieht, dann hab ich die NWO wohl nicht verstanden ;)
    Aber du wirst schon deine Gründe haben einem solchen Menschen zu trauen.

    AntwortenLöschen
  16. wenn das so ist, dann ist es "sehr sehr schlecht" heisst aber nicht, dass ich das schlechte befürworte! das mache ich niemals. ich befürworte nur das gute an einer sache. wenn es schattenseiten hat, kritisiere ich diese auch. ich hoffe dass der lord darüber nochmal nachgedacht hat und diese meinung nicht mehr vertritt. jeder mensch macht mal fehler. wenn man sie korrigiert, ist es sehr gut und lobenswert. aber über aids zu reden ist ja auch wieder ne andere sache, zumal diese geschichte auch nicht ganz klar ist. so ne künstelei am anfang und möglichkeiten zur schnellen reaktion. darüber gibt es auch genug material.

    ich lobe ihn nicht in den himmel, aber die arbeit die er aktuell macht ist sehr gut. er ist zwar ein lord, aber ein witziger. und ihn als gegenpart zu haben ist vorteilhaft.
    daher traue ich ihm in dieser sache.

    AntwortenLöschen
  17. "er ist zwar ein lord, aber ein witziger. und ihn als gegenpart zu haben ist vorteilhaft.
    daher traue ich ihm in dieser sache."

    DAS nenn ich mal fundierte argumente. noch viel erfolg beim selber denken.

    AntwortenLöschen
  18. da pickt der sich so scheibchen raus....man heut ist freitag abend, wat soll ich damit jetzt anfangen?
    fakt ist, ich habe mehrere wochenenden mit "ihm" verbracht (videos, texte,links) verfolgt und gelesen. er hat von mir mein güte siegel erhalten in diesem informationskrieg.
    und wenn du dir in zukunft weiterhin so kleine scheibchen rauskrallst, dann viel spass. ich bin nämlich kein typ von schwafelei und "um den heissen brei" herum redner. bei mir kommt et raus wie et küt. ;-) keine umwege, direkte ansprache. logik regiert hier....keine eloquente fachidiotische zungenbrecherei.....direkt raus mit der sprache. primitiv muss die sprachleistung sein. dann versteht es jeder. :-) schönen abend noch....

    AntwortenLöschen
  19. "er hat von mir mein güte siegel erhalten in diesem informationskrieg."

    hast du ihm das schon mitgeteilt? er wird sich sicher löcher in den bauch freuen über diese ehre.

    AntwortenLöschen
  20. http://de.rian.ru/science/20100423/126040500.html

    globale abkühlung....und die russen wussten schon immer besser bescheid (themen klima und ölvorkommen) und lassen sich nicht so leicht kaufen.
    den IPCC kloppe ich in die tonne, diesem lügenlobbyverein.

    AntwortenLöschen