2010/04/24

Gregor Gysi (Die Linke) - Abzug aus Afghanistan


(kommentar von mir auf http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/04/gregor-gysi-wir-forden-den.html)
die einzige (große) partei die gegen den krieg ist und war, und damit gegen die lüge vom 11.september

ja, damit werden sie positiv in die geschichte eingehen.
vorallem ist die forderung ja aktuell bei zweistelligen (D) verlusten. mal sehen wie lange das ferkel durchhält (mit diesem lügengebilde), wenn bald die dreistelligen verluste erreicht werden.
wenn ab 2014 die nato ihre soldaten abgezogen hat (heutige erklärung der 28 aussenminister) dann wird unmittelbar danach das -gestaute- chaos ausbrechen. berlin ist so naiv. sie sind jetzt schon knietief in diesem blutbad drin. wollen sie noch warten, bis sie kopf unter im blut ertrinken, frau ferkel?
bin kein pessimist, aber ich kenne die afghanen bzw. die bewohner des zentralasiatischen landes.
wenn man dort will, dann wartet man halt auf den abzug. die lächerlichen ausgebildeten soldaten/polizisten haben doppelgesichter. und lachen sich jetzt schon innerlich kaputt.

man ist kopflos rein, ja das stimmt. dann mit köpfchenansatz die lüge aufrecht erhalten.dann 2015 wird der "kopf" abgeschlagen.
schon die "russen" sagten:

Hamid: "Ein Gebet sagt: O Gott, schütze mich vor dem Gift der Kobra, den Zähnen des Tigers und der Rache der Afghanen. Sie wissen, was das bedeutet?"
Rambo: "Dass ihr Jungs euch nicht verscheißern lasst."

wie dumm und naiv die nato doch ist, die meisten afghanen wissen dass 9/11 ein inside job war.sie wissen auch über den rest bescheid.die "jungs" kann man dort nicht verscheissern!
gute nacht nato/berlin, ihr dummen naiven mörder!

Keine Kommentare:

Kommentar posten